Videoüberwachungen

Videoüberwachungen haben sowohl im öffentlichen, industriellen als auch im gewerblichen Bereich ihren festen Platz. Die Vorgänge im Eingangsbereich, in öffentlichen Räumen und bei Kassenarealen werden dabei ebenso wie Einbrüche und Diebstähle aufgezeichnet. Die Aufzeichnung und Übertragung der Daten erfolgt nach dem neuesten Stand der Technik mittels IP-Geräten über Netzwerkleitungen. Dabei können Bilder an verschiedenen Orten gleichzeitig angezeigt werden. Bei Bedarf werden sie auf digitalen Videorekordern oder Computersystemen gespeichert und können dadurch einfach ausgewertet werden.

Wichtige Einsatzgebiete für Videoüber-
wachungssysteme sind unter anderem:

  • Kaufhäuser, Supermärkte
    und Tankstellen
  • Banken, Museen und Galerien
  • Büros, Lagerräume und Produktionen
  • Flughäfen und Parkhäuser
  • Privatgenutzte Liegenschaften